DJI00023.JPG
 

Hof Ostermühlen

Mit Liebe aus dem Norden

 

Grundgedanken

Wir sind davon überzeugt, dass artgerechte Tierhaltung verbunden mit hochwertiger Lebensmittelproduktion die einzige zukunftsweisende Art der Landwirtschaft ist. Auch die Anpassung der Landwirtschaft an die natürlichen Begebenheiten der Region ist in unseren Augen entscheidend, um die Lebensräume der lokalen Wildtierarten zu erhalten und zu fördern.

Photo 15.06.14 17 49 09.jpg

Restauration

Familie Lüke übernahm den Hof im Oktober 2011. Auch wenn zu diesem Zeitpunkt deutlich war, dass die erforderlichen Baumaßnahmen sehr aufwendig sein würden, bestach der Hof doch durch seinen Dornröschen-Charme. Im ersten Schritt wurden das Wohnhaus und der alte Schweinestall restauriert. Vor allem die Bauarbeiten am Wohnhaus nahmen viel Zeit in Anspruch, da einerseits erhebliche Mängel ausgebessert werden mussten, andererseits das unter Denkmalschutz stehende, Gebäude nicht wesentlich verändert werden durfte. Der alte Schweinestall wurde in eine Schreinerei umgebaut, die wiederum für die Restauration des Hofes genutzt wird.

DJI00036.JPG

Energiewirtschaft

Energie wird auf Ostermühlen aus zwei wesentlichen Quellen bezogen, dem Mühlenrad und der Hackschnitzelheizung.

Teil des Hofes ist die alte Wassermühle, deren Mühlenrad neu gebaut und mit einem Stromgenerator verbunden wurde. Das Mühlrad generiert den Strom für den Hofbetrieb und speist in das Stromnetz ein. Die Hackschnitzelheizung versorgt den gesamten Hof mit Warmwasser und heizt die Räumlichkeiten. Befeuert wird diese vorwiegend mit Hölzern aus dem eigenen Forstbetrieb.

 

Landwirtschaft

Ziel des Betriebes ist es, durch artgerechte Tierhaltung Lebensmittel von besonders hoher Qualität zu produzieren. Zugleich sollen alte Haustierrassen gefördert werden, die oftmals besser an die örtlichen Gegebenheiten angepasst sind und so auf natürliche Art dem Qualitätsanspruch auf dem Hof Ostermühlen gerecht werden.

 
 

Rinderzucht

Die Herdbuchzucht von Limousinrindern auf Hof Ostermühlen ist ein zentraler Fokus. Die ruhigen und robusten Rinder mit ihrem markant braunem Fell prägen das Bild unserer Weiden und nutzen den Faktor Boden am Standort auf perfekte Weise. Im Winter sind sie im Stall auf großzügiger Stroheinstreu und bekommen vorwiegend Heu und Grassilage von unseren eigenen Flächen.

Die Hornloszucht als erklärtes Zuchtziel kommt der artgerechten Tierhaltung hier sehr entgegen

Für weitere Informationen gehen Sie bitte weiter zu Rinderzucht

 

.

 
Photo 15.06.14 17 59 09 (1).jpg

Schweinezucht

Die beiden auf Ostermühlen gezüchteten Schweinerassen sind robuste alte Nutztierrassen. Sie eigenen sich in hervorragender Art und Weise für unsere Philosophie der Schweinezucht mit viel Weideauslauf.
Die Herdbuchzucht mit der Nutzung als Zuchtvieh aber auch die Veredlung und Nutzung des Fleisches sehen wir als den einzigen Weg an diese Tiere als Nutztiere zu erhalten.

Für weitere Informationen gehen Sie bitte weiter zu Schweinezucht.

 
Vorwerkhuhn.jpg

Vorwerk Hühner

Das Vorwerkhuhn ist eine alte norddeutsche Haushuhnrasse, ursprünglich im Hamburger Raum erzüchtet. Es ist ein sogenanntes Zweinutzungshuhn, was bedeutet, dass es sowohl eine gute Legeleistung zeigt, als auch einen ordentlichen Fleischaufbau hat, was es von vielen Rassen in der konventionellen Hühnerzucht unterscheidet. Vorwerkhühner gelten als sehr robust, zutraulich und sind gute Futtersucher, was die Weidehaltung umso einfacher macht.

 

Holsteiner Pferde

Schon der Vorbesitzer Hermann Voss hat auf Ostermühlen erfolgreich Holsteiner gezüchtet. Bekannte Pferde wie Calando I und Centurion stammen aus seiner Zucht. Diese Zucht wird mit wenigen, ausgesuchten Stuten weitergeführt und auch die alten Zuchtstuten haben natürlich weiterhin ein Zuhause auf dem Hof

 

MOORSCHNUCKEN

Moorschnucken, auch weiße Hornlose Heidschnucken genannt, werden durch ihre helle Wolle und Hornlosigkeit definiert. Die Herdbuchzucht auf Ostermühlen dient der Fleischgewinnung, der Freihaltung der Deiche wie auch der Erhaltung dieser seltenen Haustierrasse.

 

Fischzucht

Ostermühlen hat insgesamt über 18 Hektar Wasserfläche. Diese wird teilweise für die Fischzucht genutzt. Hierbei liegt der Schwerpunkt auf Karpfen, Forellen und Zander. Die übrige Fläche wird als Angelteich genutzt

 

Die Limousinzucht Hof Ostermühlen -

Herdbuchzuchtbetrieb

                                                                                                       

Deckbulle Muris PP

Deckbulle Muris PP

 Zuchtziel

Tragendes Limousinrind aus eigener Nachzucht

Mit unserer Zucht verfolgen wir die Philosophie mittelrahmige robuste und leichtkalbige Rinder zu züchten. Einen besonderen Fokus legen wir hierbei auf konsequent homozygot hornlose Tiere die durch hohe Wesensfestigkeit bestechen. Auf diesen Grundlagen ausgerichtet an unseren Ansprüchen bei Haltung und Tierwohl entwickeln wir unseren Bestand kontinuierlich auch mit dem Augenmerk auf gute Bemuskelung und hohe Fleischanteile. Dies gewährleistet die bestmögliche Futterverwertung und kombiniert in idealer Weise alle Anforderungen an ein gesundes und wirtschaftliches Rind.

Frisches Futter wann immer es geht...

Frisches Futter wann immer es geht...

Als Herdbuchzuchtbetrieb züchten wir hochwertige Genetik. Der Verkauf von Herdbuchtieren für die Zucht ist einer unserer Hauptbetriebszweige.

Bei Interesse an unseren Rindern oder für detailliertere Informationen kontaktieren sie uns sehr gerne.

 

 

Fleisch

Das magere, feinfaserige Fleisch der Limousinrinder ist besonders fein marmoriert und hat kaum Nerven und Sehnen, was es besonders zart macht. Diese Eigenschaften machen es so beliebt bei Spitzenköchen, Fleischliebhabern und Genießern.

Wir lassen unsere Tiere auf einem kleinen Schlachtbetrieb schlachten um zu gewährleisten das Stress vermieden wird und die Fleischqualität damit hoch bleibt. Das Fleisch all unserer Rinder hängt nach dem Schlachten eine fest definierte Zeit in der Kühlkammer bei konstanten Bedingungen ab. Bei diesem sogenannten „Dry aged“  Verfahren wird dem Fleisch als natürlichem Produkt die Zeit gegeben Reifeprozesse zu vollziehen um den maximalen Geschmack zu entwickeln.

 

 

Bildergalerie Impressionen aus dem Rinderbestand...

 

Schweinezucht auf Ostermühlen -

Herdbuchzuchtbetrieb

 

                                                                            

 
Spezielle Ansaaten als Grünfutter auf den Weiden

Spezielle Ansaaten als Grünfutter auf den Weiden

Angler Sattelschwein

 

Das Angler Sattelschwein ist eine alte Hausschweinrasse aus der Region. Neben überragender Fleischqualität ist es besonders bekannt für sehr gute Fruchtbarkeit und ausgeprägte Muttereigenschaften der Sauen.

Angler Sattelschweine sind schwarz mit einem weißen Gürtel („Sattel“) über der vorderen Körperhälfte. Die schlappohrigen Tiere sind großrahmig robust und stressresistent

Angler Sattelschwein Ferkel....

Angler Sattelschwein Ferkel....

Das Angler Sattelschwein entwickelt vor allem bei langsamen Wachstum und Weidehaltung seine vollen Qualitäten, weshalb auch wir die Schweine für den Großteil des Jahres auf der Weide halten.

Anfang der 1990er war die Zucht in Schleswig Holstein fast vollständig zum Erliegen gekommen, wurde aber von einigen engagierten Züchtern gerettet. Auch wir schätzen die Vorzüge dieser Schweine auf unserem Hof und wollen mit ihrer Nutzung und der Herdbuchzucht zu ihrem Erhalt beitragen.

                                                                                                                

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------

ruhiger gemütlicher Charakter .... . unsere Duroc Zuchtsauen

ruhiger gemütlicher Charakter .... . unsere Duroc Zuchtsauen

IMG_0217.JPG

Duroc

 

Duroc Schweine haben dunkle bis ziegelrote Haut, teilweise mit kleinen schwarzen Flecken und dichte Borsten. Eber erreichen bis zu 400 Kilogramm und haben mittelgroße Schlappohren. Die Rasse ist außerdem bekannt für ihren ruhigen und gutmütigen Charakter

 

Die Rasse der Duroc Schweine entwickelte sich im 19.Jh. auf Grund ihrer sehr guten Eigenschaften bezüglich Robustheit und Fleischqualität. Die Robustheit der Tiere kommt der Philosophie der Schweinehaltung auf Ostermühlen sehr entgegen da die Tiere so lange wie möglich auf der Weide gehalten werden. 

 

Vor allem der hohe Anteil gesunden intramuskulären Fetts, der bei den modernen Schweinrassen heute so kaum mehr zu finden ist, zeichnet das hochgeschätzte Fleisch aus. Die Herdbuchzucht dieser noch sehr ursprünglichen Schweinerasse auf Ostermühlen dient der Erhaltung und der Fleischgewinnung.

 

Bei Interesse oder für detaillierte Informationen zu unseren Schweinen kontaktieren sie uns sehr gerne.

Forst und NatUr

 

Forstwirtschaft

Der Forstbetrieb in Ostermühlen ist der Grundeinstellung der Eigentümer angepasst. Mischwald ist ein großer Bestandteil des Forstes. Die vorhandenen Monokulturen werden im Laufe der Zeit dem neuen Konzept angepasst. Zum Teil wird das Nutzholz mit einem fahrbaren Sägewerk zu Bauholz und Schreinerware verarbeitet und wird unter anderem auf dem Hof selber eingesetzt.

Jagd und Natur

Der Hof Ostermühlen legt sehr viel Wert auf die Erhaltung der Natur. Renaturierung soweit diese mit der Landwirtschaft vereinbar ist. Die Jagd zur nachhaltigen Nutzung der Natur wird waidgerecht betrieben und stabilisiert die Ausgewogenheit von Forst, Landwirtschaft und Wildbestand.

Kontakt

ML Agrar & Forst GmbH & Co.KG

Ostermühlen 1
25575 Beringstedt

info@ostermuehlen.de